Thema: Bauphysik für Handwerker I - Feuchte im Gebäude

Modul

Bauphysik für Handwerker I – Feuchte im Gebäude

Kurzbeschreibung Zusammenhänge zwischen Feuchtigkeit und Kälte am und im Bauteil
Vermittlung von Tipps und Tricks für die Vermeidung von Bauschäden
Inhalt Theorie Bauphysik
Berechnungsübungen und praktische Versuche
Dokumentation Kursdokumentation
Ziel Sie lernen Gründe für Bauschäden durch Feuchtigkeit kennen und verstehen, Bilder von Isothermen zu interpretieren und kennen die Eigenschaften von Materialien bezüglich Wasserdampf und Wärme.
Sie können erste Grobbeurteilungen einfacher Baukonstruktionen selbst durchführen.
Bauschäden können vermieden werden, wenn das Wissen über ihre Entstehung bekannt ist.
Zielgruppe Dachdecker / Spengler, Zimmerleute, Fensterbauer / Schreiner
Baumeister / Fassadenbauer, Maler / Gipser
Voraussetzungen Für die Kursteilnahme werden keine bauphysikalischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Vorbereitung: Taschenrechner und Geodreieck mitbringen
Preis CHF Preis inkl. Kursdokumentation und Pausengetränk (der allfälllige Firmenrabatt wird bei der Rechnungsstellung berücksichtigt): 180.-
Durchführungsdaten
Code Start
weitere Tage
Anmeldeschluss
Status
Ort
Raum
K0302.17.05  22.11.2017 08:30 - 12:00 
 
13.11.2017
wird durchgeführt
Aarau, Gasthof zum Schützen
K0302.17.06
Jetzt anmelden 
13.12.2017 08:30 - 12:00 
 
03.12.2017
wird durchgeführt
Burgdorf, Bildungszentrum Emme
 

Weitere Kurse

Weitere Kurse finden Sie unter solarevent.ch und minergie-kurse.ch